Zahnersatz –
Kronen, Brücken und Prothesen

Zahnersatz

Zahnersatz

Wenn die eigenen Zähne nicht funktionieren, muss Ersatz her

Kaum jemand kommt bis ins hohe Alter ohne Zahnersatz aus. Verlorene oder nicht mehr zu rettende, kranke Zähne müssen ersetzt werden – nicht nur aus ästhetischen Gründen. Moderner Zahnersatz gibt Ihnen Ihr strahlendes Lächeln – und damit mehr Lebensqualität zurück.

Welche Formen von Zahnersatz gibt es?

Ausschlaggebend für die Entscheidung, welcher Zahnersatz passend ist, ist die Anzahl und Position der kranken oder fehlenden Zähne. Die erste Entscheidung ist die, ob festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz zielführend ist. Bei kleineren Lücken sind Kronen oder Brücken – also festsitzender Zahnersatz passend. Müssen viele Zähne ersetzt werden, liegt die Lösung in einem herausnehmbaren Zahnersatz.
Kronen kommen bei Einzelzähnen zum Einsatz, die durch Karies oder abgebrochene Teile so stark geschädigt sind, dass sie durch Inlays nicht mehr versorgt werden können. Fehlen mehrere Zähne nebeneinander, werden Brücken zum Schließen der Zahnreihe eingesetzt. Herausnehmbarer Zahnersatz, welcher mit festen Bestandteilen an Zähnen oder Implantaten gehalten wird, nennt man Kombinationszahnersatz. Fehlen mehrere Zähne oder ganze Zahnreihen, können diese durch Teil- oder Vollprothesen ersetzt werden.

Wie wird individueller Zahnersatz gefertigt und eingesetzt?

Im Vordergrund steht die exakte Planung des Zahnersatzes. Grundlage – und erster Schritt – ist eine Röntgenaufnahme (bei uns digitales strahlungsarmes Röntgen), die den Zustand des Kiefers und der Zähne zeigt. Darauf ist nicht nur die Lücke sichtbar, auch Entzündungen an den Zahnwurzeln der Pfeilerzähne – das sind die umliegenden Zähne, an denen eine Befestigung der Krone oder Brücke möglich ist – kommen dabei ans Licht. Nach einer Kariesentfernung an den Pfeilerzähnen für die Brücke oder Krone, wird der zu ersetzende Zahn zur Aufnahme der Krone beschliffen. Auf Basis einer Abformung des präparierten Zahnes und der Zahnreihe, wird im zahntechnischen Labor eine individuelle Krone oder Brücke erstellt. In der Zwischenzeit wird der präparierte Zahn mit einer provisorischen Krone abgedeckt. Kronen oder Brücken können genau an die Farbe der restlichen Zähne angepasst werden, und bestehen aus Keramik oder Edelmetall.

Die richtige Pflege – ausschlaggebend für die Lebensdauer von Zahnersatz

Brücken und Kronen sollte mindestens derselbe Pflegeaufwand zukommen, wie natürlichen Zähnen. Bei der täglichen Mundhygiene mit Zahnbürste und Zahnseide, sollte den Spalten zwischen natürlichen und künstlichen Zähnen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, denn dort lagern sich besonders gerne Bakterien ab.

Bei gutem Zahnersatz gilt die Regel: Nur Ihr Zahnarzt und Sie wissen, dass Sie Zahnersatz tragen – für alle anderen sollte er unsichtbar sein …

Termin vereinbaren
Implantologie

Implantologie

Parodontologie

Parodontologie

Laser

Laser

Angstpatienten

Angstpatienten

CMD

CMD

Zahnersatz

Zahnersatz

Füllungen

Füllungen

Wurzelbehandlungen

Wurzelbehandlungen

Prophylaxe

Prophylaxe

Zahntechnik

Zahntechnik

Knirscherschiene

Knirscherschiene

Professionelle Zahnreinigung