Wurzelbehandlungen –
Zahnwurzeln behandeln und heilen

Wurzelbehandlungen

Wurzelbehandlungen

Den Folgen entzündeter Wurzeln gezielt entgegenwirken

Eine Wurzelkanalbehandlung zählt zu den Standardbehandlungen in unserer Zahnarztpraxis. Durch sie kann in vielen Fällen auch ein Zahn mit entzündeter Wurzel oder totem Zahnnerv erhalten bleiben.

Wann muss ein Zahn wurzelbehandelt werden?

Ein Zahn besteht aus einer Zahnkrone und aus einer oder mehreren Zahnwurzeln. Im Inneren des Zahnes befindet sich der Zahnnerv – auch „Pulpa“ genannt.
Das Immunsystem reagiert auf zahlreiche, sich in dem Umfeld ansiedelnde Bakterien mit einer Entzündung an den Wurzelspitzen, die bis hin zu einem sehr schmerzhaften Eiterherd reichen kann. Damit ist dann auch spätestens der Punkt erreicht, an dem eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden muss. Bleibt der Zahn unbehandelt, muss der Zahn gezogen werden.
In machen Fällen kann die Entzündung auch schmerzfrei und symptomlos verlaufen, dann ist es wichtig, dass der Zahnarzt sie trotzdem durch Röntgenbilder und Vitalitätstests erkennt und entsprechend behandelt – denn auch „stille“ Entzündungen können den Körper schädigen.

Wie erfolgt die Behandlung?

Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist, entzündetes Zahnmark zu entfernen, das Innenleben des Zahnes von Geweberesten mit speziellen Instrumenten zu säubern, mit desinfizierenden Lösungen auszuspülen, den gesäuberten Wurzelkanal aufzufüllen und bakteriendicht zu verschließen. Dies erfolgt in der Regel unter lokaler Betäubung. Abhängig vom Zustand und der Substanz des Zahnes muss in manchen Fällen der wurzelkanalbehandelte Zahn wegen Bruchgefahr durch eine Krone stabilisiert werden.
In Einzelfällen kann es trotz korrekter Wurzelbehandlung zu einer erneuten Entzündung der Wurzelspitze kommen. Dann ist eine Wurzelspitzenresektion notwendig, bei der die Wurzelspitzen gekappt und das entzündliche Gewebe entfernt wird. Besonders effektiv ist die Wurzelspitzenresektion mit unserem Erbiumjag-Laser.

Warten Sie nicht mit einer notwendigen Wurzelbehandlung – unbehandelt kann sich die Zahnwurzelentzündung weiter ausbreiten.

Termin vereinbaren
Implantologie

Implantologie

Parodontologie

Parodontologie

Laser

Laser

Angstpatienten

Angstpatienten

CMD

CMD

Zahnersatz

Zahnersatz

Füllungen

Füllungen

Wurzelbehandlungen

Wurzelbehandlungen

Prophylaxe

Prophylaxe

Zahntechnik

Zahntechnik

Knirscherschiene

Knirscherschiene

Professionelle Zahnreinigung