Köln-Bonn Airport

Zahnarzt Nähe Köln-Bonn Airport

Sollten Sie in der Nähe des Köln-Bonn Airports wohnen und eine Zahnbehandlung benötigen, bietet sich die Zahnarztpraxis von Dr. Martin Tigges in Rösrath-Hoffnungstal an. Hier werden Sie mit modernsten Techniken – wie zum Beispiel Lasern – behandelt, weshalb die Praxis bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.

Zahnarzt Dr. med. dent. Martin Tigges ist für sein Spezialgebiet Implantologie bekannt und genießt mit über 6.000 erfolgreichen Implantationen einen guten Ruf in dem Fachbereich. Neben der Implantologie hat er auch in anderen Bereichen der Zahnmedizin bereits viele Erfahrungen in seinem Berufsleben gesammelt. Ein Beispiel ist die Cranio Mandibuläre Dysfunktion (CMD).

Auf eine entspannte und positive Atmosphäre in der Zahnarztpraxis und während der Behandlung wird bei Dr. Martin Tigges großen Wert gelegt. Durch seine Arbeit in der Amalia-Klinik kann Dr. Tigges auf viele Jahre der Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten zurückgreifen. Deshalb achtet Dr. Martin Tigges besonders darauf, seinen Patienten auf Augenhöhe zu begegnen, sodass der Arztbesuch, der für viele Menschen als unangenehm betrachtet wird, als ein entspanntes und angenehmes Erlebnis empfunden werden kann.

Dank modernsten Geräten können Sie sicher sein, eine hochwertige und professionelle Behandlung zu bekommen. In der Zahnarztpraxis Rösrath sind Sie in jedem Fall gut aufgehoben und in besten Händen.

Termin vereinbaren

Der Flughafen Köln-Bonn

Der Köln Bonn Airport „Konrad Adenauer“ ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Köln. Er ist 12 Kilometer vom Kölner und 16 Kilometer vom Bonner Stadtzentrum entfernt. Auf dem Areal ist die Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung beheimatet. Bis September 2014 war der Flughafen zudem Heimatbasis der Regionalfluggesellschaft Lufthansa CityLine. 2020 wurde er in einer Umfrage der Skytrax World Airport Awards-Umfrage zum zweitbesten Regional-Flughafen Europas gewählt. Außerdem wurde er mit vier von fünf Sternen ausgezeichnet.

Der Flughafen liegt in Kölns südöstlichem Stadtrand in Köln-Grengel und zu einem kleinen Teil auf Troisdorfer Gebiet. Als langjähriger Regierungsflughafen und wegen der hier stationierten Luftwaffe ist Köln-Bonn einer der wenigen deutschen Flughäfen ohne Nachtflugverbot. Dies führt allerdings zu Lärmbelastung, insbesondere durch den Nachtfluglärm. Insgesamt beansprucht der Flughafen eine Fläche von 1000 Hektar und besitzt zwei Terminals.